Stampin` Up! BoxStampin´ Up!

Fensterschachtel als Explosionsbox

Oh bin ich stolz, ich habe im World Wide Web schon vor längerer Zeit gesehen, wie man zu der Fensterschachtel einen Deckel zum Abnehmen basteln kann. Dies wollte ich schon die ganze Zeit ausprobieren…

Ha und jetzt war der Tag der Tage. Es steht schon wieder eine Hochzeit an und ich mag diese Explosionsboxen so unwahrscheinlich gerne. Jetzt habe ich mir gedacht, ich kombieniere die Projekte mal einfach miteineander… Und Tadda, herrausgekommen ist dieses hübsche Schächtelchen. Ich freu mich schon, wenn im schönen Golddorf die Hochzeitsglocken läuten und das Traumpaar sich das Ja-Wort gibt… Ach da schwelgt man doch in Erinnerungen, bei uns ist´s nun schon 5 Jahre her…

Mein verwendetes Material:

  • Thinlits Fensterschachtel
  • Stempelset Doppelt gemoppelt
  • Stempelset Stadt, Land, Gruß
  • Papier in Flüsterweiß und Himmelblau
  • Stempelset Weihnachtsquilt
  • Stempelset Etwas Süßes

PS: Ich habe es übrigens getan… Ich habe einen Stempel zerschnitten. Ich muss sagen mir war schlecht und ich habe sogar meinen lieben Mann (der eh diesen ganzen Bastelwahn erträgt und sich immer, immer aber auch immer wieder mit mir so sehr über fertige Projekte freut) *abgeschweift* dazugerufen und dann habe ich geschnitten. Wo? Kennt ihr das Stempelset Weihnachtsquilt aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog? Dort steht „Stück für Stück auf dem Weg zum Glück“. Das Stück für Stück habe ich einfach abgeschnitten. So konnte ich dann mit dem Stempelset etwas Süßes dazwischen setzen „Stück für Stück mit ganz viel Liebe auf dem Weg zum Glück. Uha… und da fallen mir sicherlich bald noch mehrere Ergänzungen ein. 🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu „Fensterschachtel als Explosionsbox

    1. Liebe Ramona, vielen Dank für deinen Kommentar! Gib mir ein bisschen Zeit, dann schreibe ich in den nächsten Tagen mal eine Anleitung ☺️…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.